Kategorie: Pericosa

Leder Kosmetiketui für Beauty Produkte: Raumwunder

Leder Kosmetiketui groß Beautyprodukte

Hier passt alles rein! Leder Kosmetiketui für zuhause  

So viel steht schon mal fest. Wir haben einfach zu wenig Platz für unsere Beauty Produkte zuhause. Das Problem dabei: Wir können schwer auf unsere Beauty Produkte verzichten und auch nicht mal eben den Wohnbereich vergrößern. Die Lösung: Ein hübsches Leder Kosmetiketui sorgt für mehr Raum und Wohlbefinden.

Wenn wir könnten, hätten wir wahrscheinlich alle so viel Platz zuhause, dass wir Probleme hätten alle Flächen aufzufüllen. Nun zur Realität. Es gibt leider mehr Dinge unterzubringen als wir Wohnraum zur Verfügung haben. Das trifft auch für unser Badezimmer zu, in dem wir immer wieder herausgefordert sind für mehr Platz und ein Gefühl von Ordnung zu sorgen. 

Laut mehrerer, interessanter und repräsentativer Studien ist das Badezimmer für uns ein wichtiger Teil des Wohnraums. Daher spielen die allgemeine Größe des Bades, die Verweildauer, das Platzangebot, die Ausstattung sowie das generelle Wohlbefinden eine große Rolle. 

Wie groß sind deutsche Badezimmer eigentlich?

In Deutschland lag die durchschnittliche Badezimmergröße im Jahr 2006 bei 7,8 Quadratmetern. Im Jahr 2017 kletterte die Größe schon auf 9,1 Quadratmeter, was natürlich aus individueller Sicht immer noch viel zu klein ist. 

Wie lange halten wir uns im Badezimmer auf?

Auch wenn es einen Unterschied zwischen der Verweildauer von Frauen und Männer gibt – Frauen bleiben rund 15 Minuten länger im Bad – halten wir uns täglich circa 30 bis 47 Minuten im Badezimmer auf. Erstaunlich.

Wie zufrieden sind wir mit dem Ambiente im Bad?

Wenig überraschend. Auch hier gibt es einen Geschlechterunterschied. So können sich etwa 32 Prozent der befragten Frauen durchaus vorstellen das Wohlbefinden und Ambiente im Bad durch eine neue Einrichtung zu verschönern. Für rund 59 Prozent der Männer gibt es hingegen keinen Grund für Veränderungen.    

Und was stört uns Deutsche im Bad? 

Neben Ärgernissen wie unpassende Raumtemperatur oder die fehlende Lüftungsmöglichkeit, vermissen beachtliche 71 Prozent der Befragten ausreichend vorhandene Ablagemöglichkeiten. 

Platzsparend und hübsch: Alle Beauty Produkte im Leder Kosmetiketui

Das Raumangebot im Bad ist nun mal kostbar. Und so findet man für alle Körperpflege- und Kosmetikprodukte einfach zu wenig Platz um sie abzulegen.

Eine Lösung für das Platzproblem und alle wichtigen Beauty Produkte ist jedenfalls das formschöne Leder Kosmetiketui mit Fächern. Die Vorteile sind vielfältig. Alles ist wunderbar übersichtlich und nebeneinander verstaut. So hat man seine Kosmetik immer griffbereit. 

Weitere Pluspunkte für die Kosmetiktasche aus Leder: Im geschlossenen Leder Kosmetiketui sind die Beauty Produkte auch geschützt. Und schließlich fügt sich das stylische Leder Accessoire für die Kosmetikprodukte wunderschön in das Ambiente des Badezimmers ein. Fazit: Die handgefertigte Leder Kosmetiktasche aus weichem, italienischem Leder sorgt für mehr Wohlbefinden im Badezimmer. 

Leder Kosmetiketui auf Reisen: KOSMETIK international Empfehlung

Auch da hilft das Leder Kosmetiketui. Da ja schon alle wichtigen Kosmetikprodukte in der Kosmetiktasche sind, braucht diese einfach nur eingepackt werden. 

So sieht es auch die Beauty Redaktion des Fachmagazins KOSMETIK international. Für die Experten ist die große Leder Kosmetiktasche KATE der ideale Reisebegleiter. „Nett und nützlich“.

Und für alle, die vielleicht nur eine Kurzreise planen oder einen Begleiter für die Tageskosmetik wünschen, ist das kleine Leder Kosmetiketui KATIE ein toller Begleiter.

Quellen: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS), Hansgrohe Group

Neue Hygiene Vorschrift: BARBARA erklärt was neu ist

Neue Hygiene Vorschrift Handdesinfektionsgel BARBARA Magazin

Die BARBARA ist kein normales Frauenmagazin. Sie ist immer am Puls der Zeit, weiß was Frauen wirklich interessiert und schafft neue Blickwinkel. Aktuell hat sich die Redaktion einmal die neue Hygiene Vorschrift angesehen. Erstaunliches Ergebnis: Es gibt einen schicken Schutz!

Unser Alltag verändert sich: Neue Hygiene Vorschrift greift

Handdesinfektionsgel Anhänger Leder BARBARA Magazin
Hygiene Handgel im Leder-Etui

Jetzt, wo sich quasi alle mehr oder weniger auf die bisherige Hygiene Vorschrift eingespielt haben, gibt es schon wieder eine neue Erkenntnis. Aber keine Angst. Die Formel, die uns mittlerweile bis in den Schlaf verfolgt, AHA-Regel genannt, ist immer noch gültig und nach wie vor sehr sinnvoll. Vielleicht hilft es kurz noch einmal aufzugreifen, welchen Hintergrund die AHA-Regel hat und was sie bedeutet.

Seit über einem Jahr begleitet uns nun das Corona-Virus. Um schon zu Beginn der Pandemie ein wirksames und einfaches Mittel gegen die Verbreitung des Corona-Virus zu haben, hat sich in Deutschland die AHA-Regel durchgesetzt. Gefördert ist die Initiative durch die Bundesregierung und das Robert Koch Institut (RKI). Hierbei steht das A für “Abstand halten”, das H für “Hygiene beachten” und das zweite A für “Im Alltag Maske tragen”. Ohne das Einhalten dieser sehr wichtigen Instrumente, um das SARS-CoV-2-Infektionsrisiko zu senken und auf niedrigem Niveau zu halten, würde die Pandemie wohl unglücklicher verlaufen. 

Vorteil der neuen Hygiene Regelung: Schicker Schutz unterwegs

Handdesinfektionsgel Etui Leder BARBARA Magazin
STIL-SICHER: CarryME-Set

Doch nun zu der neuen Hygiene Vorschrift. Sie lautet nach der Beauty Redaktion des Barbara Magazins: “Hand Desinfektionsmittel bitte immer in adrette Schutzkleidung stecken”. Das gute Vorweg: Mit der neuen Vorschrift ist unser hygienischer Schutz unterwegs ab sofort viel schicker. Zugegeben, einige Handtaschen-Nutzer müssen sich an diese neue Regelung erst einmal gewöhnen, da der stylische Schutz des Desinfektionsmittels für die Hände unterwegs bisher unbekannt war. Doch auch hier gibt es Entwarnung. Die neue Hygiene Regelung ist kinderleicht umzusetzen und bringt im Alltag zusätzlichen Komfort. Und optisch gesehen sorgt der schicke Handdesinfektionsgel-Schutz für unterwegs, kurz CarryME-Set genannt, für weitere Freude.

Wenn man die neue Hygiene Vorschrift noch genauer betrachtet, leitet sich aus den neuen Vorgaben sogar eine neue AHA-Regel ab. So steht das erste A für “Accessoire anhängen”, das H für “Handhygiene nutzen” und das zweite A für “Aufatmen”. Und das kann man übrigens auch, denn das RefreshME Handdesinfektionsgel für unterwegs wirkt nicht nur 99,99 Prozent gegen Bakterien und Pilze, sondern auch gegen das Corona-Virus auf den Händen.

Welt-Hygiene-Tag: Hände-Reinigung schützt Leben

Welt-Hygiene-Tag WHO Handhygiene sichert Leben

Warum saubere Hände wichtig sind: WHO Welt-Hygiene-Tag 

Einmal im Jahr erinnert die Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization) – kurz WHO genannt – daran, wie wichtig die Hygiene für unser Leben ist. Dabei kommt der Händehygiene eine besondere Bedeutung zu. Auch dieses Jahr fällt der Welt-Hygiene-Tag auf den 5. Mai.

Handhygiene gegen Erreger: WHO Empfehlung zum Welt-Hygiene-Tag

Nicht erst seit dem SARS-CoV-2 und der damit verbundenen Krankheit COVID-19 setzt sich die WHO für das Thema Hygiene ein. Daher unterstützt die Weltgesundheitsorganisation schon seit einigen Jahren mit der weltweiten Kampagne SAVE LIVES. Ziel ist es bei allen Menschen auf der ganzen Welt ein Bewusstsein zu schaffen, wie sinnvoll und wichtig die Handhygiene ist. 

Hände Desinfektionsgel viruzid Corona Grippe

Für die WHO steht fest: „Die Händehygiene ist eine der wirksamsten Maßnahmen zur Verringerung der Ausbreitung von Krankheitserregern und zur Vorbeugung von Infektionen, einschließlich des COVID-19-Virus.“

„Das COVID-19-Virus verbreitet sich hauptsächlich durch Tröpfchen- und Kontaktübertragung. Die Kontaktübertragung bedeutet das Berühren infizierter Personen und/oder kontaminierter Gegenstände oder Oberflächen. So können die Hände Viren auf andere Oberflächen und/oder auf Mund, Nase oder Augen übertragen, wenn Sie sie berühren.“

Wo ist der Unterschied zwischen der Tröpfchen- und Schmierinfektion 

Krankheitserreger wie Viren oder Bakterien können auf unterschiedliche Arten übertragen werden. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) nennt vier verschiedene Wege der Übertragung. Neben der Übertragung durch Wasser und Lebensmittel, ist die Tröpfchen- und Schmierinfektion häufig für Krankheiten verantwortlich. 

Bei der Tröpfcheninfektion starten die Erreger gerne im Rachenraum oder dem Atmungstrakt. Beim Niesen, Husten oder Sprechen gelangen diese dann in Form von winzigen Speichel-Tröpfchen an die Luft. Beim Einatmen der Luft durch andere Menschen, werden die Erreger dann aufgenommen. Eine weitere Möglichkeit ist, dass die Erreger direkt von der einen auf die andere Person übertragen werden, beispielsweise durch einen Kuss. Übertragende Viren können zum Beispiel das Influenza- oder Corona-Virus sein. Bei den Bakterien können Krankheiten wie Keuchhusten oder Scharlach hervorgerufen werden. 

Handhygiene WHO Händereinigung
Quelle: WHO

Im Gegensatz dazu können Erreger auch durch Kontakt übertragen werden. Hier spricht man auch von einer Schmierinfektion. Dabei haben die Erreger zwei Möglichkeiten der Verbreitung. Bei der Verbreitung über den Menschen ist oft der Weg über die Hände die Infektionsursache. Niest zum Beispiel eine an Grippe erkrankte Person in die Hand, ist diese mit Viren belegt. Die Weitergabe der Viren erfolgt dann durch einfaches Händeschütteln. Problematisch wird es dann, wenn die berührte Person mit seinen Händen den Mund, die Nase oder die Augen berührt – oft ganz unbewusst und mehrfach am Tag. Denn so kann die Ansteckung mit dem Erreger über die Schleimhäute erfolgen. 

Die andere Art der Verbreitung erfolgt über Gegenstände. Beispiele hierfür sind Türgriffe, Armaturen, Smartphone-Displays, Bankautomaten-Tastaturen oder -displays, Tastaturen, Griffe von Einkaufswagen oder -körben, Griffe von Türen der Kühlschränke und Truhen im Supermarkt, Treppen- und Rolltreppengeländer, Selbst-Check-In Automaten an Flughäfen, Fahrkartenautomaten oder die Zapfpistole beim Tanken. Auch hier werden dann die Erreger über die Hände weitergegeben und später unbemerkt zum Gesicht transportiert. 

Interessant sind in dem Zusammenhang Erkenntnisse australischer Wissenschaftler. Ging man bisher davon aus, dass das Corona-Virus auf glatten Oberflächen etwa 3 Tage überlebensfähig ist, so fand die Wissenschaftsbehörde Csiro heraus, dass bei einer Raumtemperatur von etwa zwanzig Grad das Corona- Virus sogar bis zu 28 Tage überleben kann. Im Vergleich dazu schafft es ein Influenza-Virus nur auf etwa 17 Tage, was zeigt, wie widerstandsfähig das Corona-Virus ist.

Welt-Hygiene-Tag: Wasser, Seife und Hand Desinfektion helfen

Mit sauberen Händen trägt, bezogen auf die Verbreitung von Viren und Bakterien, jeder zu seinem und dem Schutz anderer Menschen bei. Handhygiene leistet so einen wichtigen Beitrag zur weltweiten Gesundheit. 

Handhygiene WHO Händewaschen Handdesinfektion
Quelle: WHO

Um seine Hände regelmäßig zu reinigen gibt es auch aus Sicht der WHO zwei einfache und effektive Möglichkeiten. So schützen entweder die Verwendung von Wasser und Seife oder der Einsatz einer Händedesinfektion. Nutzt man beispielsweise ein Hand Desinfektionsgel für unterwegs, so rät die Weltgesundheitsorganisation dazu ein alkoholbasiertes Produkt zu wählen. Um sicher zu stellen, dass ein Hände Desinfektionsgel mit Alkohol auch tatsächlich gegen Bakterien und spezielle Viren wirkt, lohnt sich ein genaueres Hinschauen. Denn nicht jedes Handdesinfektionsgel entfernt auch unliebsame Erreger wir das Influenza- oder Corona Virus. 

Noch mehr Informationen zur Gesundheit und Handhygiene

Weitere Informationen zum Thema Gesundheit und zum Welt-Hygiene-Tag findet man zum Beispiel auf den Internetseiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und der Weltgesundheitsorganisation.

Hände Hygiene bei Kindern: 5 Tipps für Mütter & Eltern

Hände Hygiene Tipp Kinder Luna Magazin

Luna mum Empfehlung: Hände Hygiene im Leder-Etui

Die Hände Hygiene wird mehr und mehr zu unserem täglichen Begleiter. Gerade in Zeiten von hartnäckigen Viren eine gute Idee. Für alle Mütter und Eltern, die nach einem schönen Schutz für Ihre Kinder und sich suchen, hat das Lifestyle Magazin Luna mum eine hübsche Idee. 

Hände Desinfektionsgel Tipp Mütter Luna Magazin

Wenn man mit seinen Kindern unterwegs ist, gibt es zahlreiche Situationen in denen Wasser und Seife nicht zur Verfügung stehen. Genau dann ist es hilfreich für die Hände Hygiene etwas Passendes dabei zu haben, was sofort griffbereit ist. Wer möchte schon lange nach seinem Reinigungsprodukt für die Hände suchen?

Warum man die Hände regelmäßig reinigen sollte

Es gibt viele gute Gründe für die regelmäßige Hände Hygiene. Klar ist: Überall dort, wo Menschen aufeinandertreffen und Gegenstände gemeinsam nutzen, tummeln sich Millionen von Erregern. Das können beispielsweise Magen-Darm-Keime oder Grippe-Viren sein.  

Das betrifft nicht nur den Kindergarten und die Schule, sondern auch die Nutzung verschiedener Verkehrsmittel, den Besuch im Geschäft und Supermarkt oder die Nutzung einer Kundentoilette beim Einkaufen. Ein weiterer Pluspunkt für die Reinigung der Hände zwischendurch ist die Tatsache, dass wir es problemlos schaffen unser Gesicht täglich und unbewusst einige Hundert Mal anzufassen. Bei nicht gereinigten Händen haben Bakterien und Viren so eine Chance sich über die Schleimhäute im Auge, der Nase oder dem Mund weiter auszubreiten. 

Hände Desinfektionsgel Leder Etui Tipp Mütter Luna Magazin

Hände Hygiene im Leder-Taschenanhänger: Tipp für Mütter

Luna mum ist ein selbstbewusstes Frauenmagazin, dass nicht nur moderne Schwangere und junge Mütter anspricht. Interessant ist es für alle Eltern. Neben reinen Tipps für unterschiedliche Lebensmodelle, spielt für die Zeitschrift auch der Lifestyle-Gedanke eine wichtige Rolle. Hier küren die Beauty & Fashion Experten regelmäßig ihre mum Lieblinge. In der aktuellen Ausgabe ist es unter anderem das CarryME-Set CLASSIC. Für alle Mütter mit Kindern die wohl stilvollste Art die Hände Hygiene immer dabei zu haben. Denn das Hand Desinfektionsgel steckt elegant im Leder-Anhänger. An der Handtasche oder auch am Kinderwagen angebracht, ist das Desinfektionsgel für die Hände so direkt griffbereit. Gerade wenn man mit Kindern unterwegs ist, ein echter Vorteil.

Für Erreger bringt das spezielle RefreshME Hand Desinfektionsgel keine Freude. Denn das viruzide und bakterizide Handgel wirkt gegen Bakterien, Pilze und Viren gleichermaßen, zum Beispiel auch gegen das Influenza- oder Corona-Virus. 

5 Tipps für Eltern: Hände Hygiene bei Kindern

Mit der Hände Hygiene ist es ein wenig so wie mit dem Zähneputzen. Wenn es nach den Kindern ginge, käme man auch gut ohne diese lästigen Tätigkeiten aus. Doch es sind wichtige Maßnahmen, die dabei helfen, zukünftige und vor allem unnötige gesundheitliche Probleme zu vermeiden. 

Tipp 1: Vorbild sein

Nur wer den Kindern die Hände Hygiene als Erwachsener richtig vorlebt, kann auch erwarten, dass die Kinder regelmäßig beim Reinigen der Hände mitmachen. 

Tipp 2: Kinder früh sensibilisieren

Je früher man den Kindern die Handhygiene beibringt, desto eher kann man sich über die Erfolge freuen. 

Hand Desinfektionsgel Tipp Mütter Kinder Luna Magazin

Tipp 3:  Händereinigung mit „Kinderaugen“ erklären

Es liegt nahe, dass insbesondere kleinere Kinder mit sachlich korrekten und wissenschaftlichen Erklärungen zur Hände Hygiene eher wenig anfangen können. Noch schwieriger wird es dann bei der Erklärung zu Bakterien oder Viren auf den Händen. 

Besser ist es den Kindern die Handhygiene anschaulich zu machen, spielerisch oder durch kleine Geschichten. So könnten die Erreger in Form von Bakterien oder Viren auf den Händen der Kinder zum Beispiel kleine unsichtbare Teufel oder Monster sein. Und diese kleinen Monster und Teufel  lassen sich wunder bar vertreiben durch das Reinigen der Hände mit Wasser und Seife oder ein reinigendes, alkoholhaltiges und viruzides Hand Desinfektionsgel.

Tipp 4: Anleitung zur richtigen Händereinigung geben

Auch wenn man es kaum glauben mag. Beim Händereinigen kann man einiges falsch machen. Umso wichtiger ist es den Kindern genau zu erklären, was man wie in welcher Reihenfolge macht. 

Tipp 5: Hand Desinfektionsgel für unterwegs

Für alle Kinder, die in den Kindergarten oder in die Schule gehen, kann es hilfreich sein auch eine Handreinigung für unterwegs dabei zu haben. Das Hand Desinfektionsgel kann dann zum Beispiel in einem stylischen Leder-Anhänger am Schulranzen, dem Rucksack oder der Tasche baumeln. 

Hände-Desinfektion Pericosa RefreshME Hand Desinfektionsgel
Wirkt auch gegen das Corona-Virus

Übrigens hat man bezogen auf die aktuelle Pandemie und die Möglichkeit sich mit dem Corona-Virus zu infizieren, mittlerweile interessante Erkenntnisse gewonnen. Ergebnis: Die Ansteckungsgefahr durch Kinder wurde bisher unterschätzt, so aktuelle Studien von Wissenschaftlern aus Deutschland, Österreich und Großbritannien. Zwar erkranken Kinder weniger schwer und zeigen seltener schwere Verläufe von COVID-19, sie können das Corona-Virus aber durchaus an andere Kinder oder Erwachsene weitergeben.

Noch mehr Tipps zur Händereinigung

Wer noch mehr Informationen zur Händereinigung und zum Einsatz von Hand Desinfektionsgel haben möchte, ist auf dem Blog gut aufgehoben. Hier erfährt man unter anderem warum ein Hände Desinfektionsgel gegenüber dem Händewaschen vorteilhaft sein kann.

Hand Hygiene: NAIL and STYLE zeigt Handdesinfektionsgel

RefreshME Hand Hygiene Gel Fachmagazin Tipp

Händedesinfektionsgel: Hand Hygiene Tipp im Fachmagazin 

Kosmetik-, Nagelstudios und Beauty Salons kümmern sich um unsere Schönheit, um unsere Haut und unsere Nägel. Neben dem guten Aussehen spielt dabei auch die Hand Hygiene eine Rolle. Wie man sich vor Erregern auf den Händen schützt ohne dabei das Styling zu vernachlässigen, zeigt das Fachmagazin NAIL and STYLE.

Hygiene Handgel viruzid Fachmagazin Empfehlung

Das Magazin NAIL and STYLE richtet sich an Kosmetikfachleute und Branchenexperten, die Tag für Tag mit den Händen, der Haut und den Nägeln der Kunden in Kontakt stehen. Das Themenportfolio umfasst Neuigkeiten aus allen Bereichen die für den Arbeitsalltag interessant sind. Das sind beispielsweise Tipps zur erfolgreichen Geschäftsführung, Sortimentserweiterung oder zu den neuesten Trends rund um Beauty und Lifestyle Produkte.

Schicke Hand Hygiene: Leder-Etui mit Hand Desinfektionsgel

RefreshME Hände Desinfektionsgel Fachmagazin Empfehlung Pericosa

Immer da, wo Menschen aufeinandertreffen oder wo man mit anderen Personen im engen Kontakt steht, finden sich auch unsichtbare Erreger. Und trotz aller Anstrengungen und sorgsamer Hygiene, ist es kaum möglich sich von allen Bakterien und Viren fernzuhalten, was insbesondere auch für Erreger auf den Händen zutrifft. 

Guten Schutz bietet auf jeden Fall das regelmäßige Händewaschen oder die Reinigung der Hände mit einem alkoholhaltigen Hand Desinfektionsgel. 

Die Beauty Experten des Fachportals BEAUTY FORUM empfehlen das RefreshME Hände Desinfektionsgel im Leder-Taschenanhänger in ihrem Magazin NAIL & STYLE. Interessant ist die Hand Hygiene sowohl für die Nagelstudios und Beauty Salons als auch für die Kunden selbst. Denn die Hygiene auf den Händen spielt für beide eine wichtige Rolle. 

So können die Kunden im Idealfall Ihr RefreshME Hand Desinfektionsgel nach der Behandlung gleich mitnehmen. Weiterer Vorteil: Das Leder-Etui mit Hand Hygiene Gel, kurz CarryME-Set genannt, kommt an der Handtasche unterwegs gleich zum Einsatz. So ist der schicke Schutz bei Bedarf immer griffbereit. 

RefreshME Hand Desinfektionsgel: Display für den Handel

Beauty Salons und Nagelstudios können Ihr Sortiment natürlich nach den individuellen Wünschen zusammenstellen. Zur Warenpräsentation stehen für die Leder-Taschenanhänger mit Hand Desinfektionsgel praktische Displays zur Verfügung.